Eine Projektwoche zum Thema „Gesunde Ernährung“ führte die Unterstufe des Förderbereichs Lernen im März durch.

Aber was genau ist eigentlich gesund? Wovon darf man viel essen? Worauf sollte man besser verzichten bzw. nur wenig essen? Und was essen wir überhaupt so alles im Laufe eines Tages? Um Antworten auf diese und viele anderen Fragen zu bekommen, wurde zunächst einmal eine Woche lang ein Ernährungstagebuch geführt, indem alle Mahlzeiten und auch Naschereien zwischendurch festgehalten wurden.

Doch neben theoretischer Ernährungslehre war natürlich auch die Praxis ein wichtiger Bestandteil der Projektwoche. So wurde der Blomberger Wochenmarkt besucht, ein gemeinsames gesundes Frühstück zubereitet, ein Stationslauf mit vielen verschiedenen Aufgaben durchgeführt und auch Christoph von der Sendung mit der Maus kam als Experte zu Wort. Die Kinder führten zudem viele spannende Experimente durch: Könntest du eine Weintraube mit verbundenen Augen einfach nur erschmecken? Wie viele Zuckerwürfel sind in einem Glas Cola? Wie viele Obst- und Gemüsesorten erkenne ich?

 

Auch das abschließende Feedback der Kinder konnte sich sehen lassen:

„Ich wusste gar nicht, dass Obst so gut schmecken kann!“ 

„Ich mag ja sogar Körnerbrot!“

„Ab heute bringe ich Wasser statt Zitronensprudel mit in die Schule! Zu viele Zuckerwürfel. Das ist nicht gut für meine Zähne und nicht gut für meinen Körper.“

 

Ein gemeinsames gesundes Frühstück steht auf jeden Fall nun häufiger auf dem Stundenplan! 

   

Aktuelles  

   

Kalender  

Juli 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
   

Besucherstatistik  

Heute 1

Gestern 9

Woche 62

Monat 525

Insgesamt 51284

Aktuell sind 36 Gäste und keine Mitglieder online

   
© Pestalozzischule Blomberg
Cookies: Die Internetseiten können teilweise so genannte Cookies verwenden. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, ein Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es, Ihren Browser beim nächsten Besuch wieder zu erkennen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität einer Website eingeschränkt sein.
Datenschutzerklärung Ok